+ Antworten
123 ...
  1. Fahrrad-Stellplatzpflicht für Neubauten # 1
    Isarradler

    Fahrrad-Stellplatzpflicht für Neubauten

    Was es für PKW schon lange gibt, will die Stadt München nun auch für Fahrräder einführen: Eine Stellplatzpflicht für Neubauten.

    Ich finde das grundsätzlich ok.
    Allerdings sollte sich die Stadt auch selbst in die Pflicht nehmen und auf öffentlichem Grund, z.B. an Haltestellen und U-Bahnhöfen, in der Altstadt, vor Behörden, etc., mehr Stellplätze einrichten. Praktisch, sicher und modern sollten sie auch sein. Bei den meisten Ständern kann ich nur das Vorderrad sichern, da hilft das dickste Bordo-Schloss nichts.

    Die Haltung der CSU zur Umwandlung von 24(!) Autoparkplätzen in 1000(!) Fahrrad-Stellplätze finde ich auch bezeichnend für das vorherrschende Bewusstsein bezüglich Auto- und Radverkehr: Der Fortbewegung per Auto wird weiterhin massiv Vorrang eingeräumt. Zur "Radlhauptstadt" ist es noch ein weiter Weg, er wird nicht kürzer, sondern länger....

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. Fahrrad-Stellplatzpflicht für Neubauten # 2
    Ingrid
    Vernünftige Idee.
    Bei uns vor dem Haus gibt es genau eine Stange, an der (mit etwas Glück) 2 Fahrräder angeschlossen werden können.
    An anderen Häusern steht an dieser Stange auch sehr gerne ein dickes Motorrad.
    Gar kein Platz mehr für Fahrräder.
    Im Haus gibt es sogar einen Fahrradkeller...der aber gleichzeitig Wäschekeller ist.
    Ganz blöde Kombination.

  4. Fahrrad-Stellplatzpflicht für Neubauten # 3
    mick
    Die normative Kraft des Faktischen ... in Münster gibt es überall Fahrradstellplätze uund die werden gut genutzt. Das die CSU sich so positioniert ist doch sehr leicht nachzuvollziehen, hier kann sie sich ohne großes Wählerfrustrisiko äußern. Die urbanen Radler wählen eh mehrheitlich andere Parteien ;- )

    Ich finde so eine Verpflichtung super!

  5. Fahrrad-Stellplatzpflicht für Neubauten # 4
    Ingrid
    Ich kenne aber einge Leute in Münster, die ständig darüber klagen, dass sie keinen Abstellplatz für ihr Fahrrad finden.
    Es ist alles irrsinnig zugeparkt und es ist wirklich nichts, absolut nichts mehr frei.
    So, als ob man in anderen Städten einen Parkplatz für das Auto sucht.

  6. Fahrrad-Stellplatzpflicht für Neubauten # 5
    mick
    Das ist wie mit anderen Parkplätzen auch - man muss halt nicht immer in der ersten Reihe parken ;- )
    Münster hat vor dem Bahnhof ein super Fahrrad-Parkhausangebot. Das ist kostenpflichtig aber sauber trocken und sicher - nun rate mal wo die Räder überwiegend nicht abgestellt werden ...
    Richtig im Parkhaus!

  7. Fahrrad-Stellplatzpflicht für Neubauten # 6
    Isarradler
    Was will ich denn mein Rad am Bahnhof parken, wenn ich eigentlich in die City will. Bis zum Prinzipalmarkt (die anderen Namen der Einkaufsstraßen kenne ich jetzt nicht...) ist es ja nochmal ne Viertelstunde zu Fuß.

    Ich denke, diese großen Abstellanlagen sind zwar gut gedacht und an Verkehrsknotenpunkten bestimmt auch sinnvoll (z.B. wenn man mit dem Zug weiterreist), aber der Vorteil des Rades, mein Ziel direkt ansteuern zu können, ist dann nicht mehr gegeben.

  8. Fahrrad-Stellplatzpflicht für Neubauten # 7
    mick
    Vom Bahnhof zum Prinzipalmarkt, via Windthorststraße, 5 Minuten zu Fuß ;- )
    Auf dem Domplatz, vor der Post bzw. Pozilei oder F-Haus; Lambertii- oder Überwasserkirche, überall massig Stellflächen für Radfahrer!
    Ich habe da nie auch nur den Hauch eines Parkplatzproblems.
    Aber rund um den Bahnhof ist es wirklich schon eng und da stehen auch fast nur olle Möhren denen es nichts ausmacht wenn die Stadt sie umsetzt.

    Aber an dieser Situation würde ein persönlicher Anwohnerfahrradstellplatz ja auch nichts ändern ;- )

    Die Städte sind gehalten den steigenden Radverkehrsanteil zu verdauen. Das geht halt nur durch entsprechende Infrastrukturmaßnahmen. Bausatzungen bzw. Bebauungsvorschriften gelten ja nicht rückwirkend, so dass dieser Einfall erst seeeeeeeeeeeeeeehr langfristig eine Wirkung entfalten dürfte.
    Aber immerhin sind Planer und Bauherren gezwungen sich mit dieser Thematik auseinander zusetzen. In der Vergangenheit war das ja komplett ungeregelt und willkürlich. Nach dem Motto: Radfahrer sind uns als Mitbewohner herzlich willkommen wenn sie in der Lage sind ihr ungenutztes Vehikel in Luft aufzulösen.
    Über entsprechende Konflikte kann man hier ja zur genüge lesen
    Geändert von mick (03.07.2011 um 17:19 Uhr)

  9. Fahrrad-Stellplatzpflicht für Neubauten # 8
    Ingrid
    Zitat Zitat von mick Beitrag anzeigen
    Vom Bahnhof zum Prinzipalmarkt, via Windthorststraße, 5 Minuten zu Fuß ;- )
    Das allerdings wäre für mich als Fahrradfahrer völlig indiskutabel.

+ Antworten
123 ...

Ähnliche Themen zu Fahrrad-Stellplatzpflicht für Neubauten
  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2014, 01:24
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2014, 01:24
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2014, 01:17
Weitere Themen von Isarradler
  1. Eine Woche nicht mit dem Rad zur Arbeit gefahren,...
    im Forum PLZ 8
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 22:23
  2. Mache auf meinem Weg in die Arbeit immer...
    im Forum PLZ 8
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 14:55
  3. Hallo, bin der Gunnar und gehe stramm auf die 40...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.04.2011, 13:20
Andere Themen im Forum PLZ 8
  1. Hallo, wen's interessiert, kann sich den...
    von Gast22322
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 21:36
  2. Hi Kollegen, bin auf der suche nach ein...
    von garmisch cycle
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 23:22
  3. Hallo, möchte Aug/Sept ~ 4 Wochen in RO...
    von RADau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 15:00
  4. Hallo zusammen, kann mir jemand der Münchener...
    von Peter Pansen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 15:18
  5. Hallo, ich möchte dieses Jahr meinen ersten...
    von Gast16182
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 20:08
Sie betrachten gerade Fahrrad-Stellplatzpflicht für Neubauten.