+ Antworten
123
  1. Radwege (die xte :) ) und die Stadt # 1
    ILoveRadeln

    Radwege (die xte :) ) und die Stadt

    Hallo,

    ich hoffe das wurde noch nicht durchgekaut, aber inspiriert durch die anderen Radwegethreads kam mir eine Frage die ich lieber getrennt behandeln möchte:

    Wie läuft das in den Städten mit den Radwegen ab. Also muss man Radwege erst beantragen, werden sie freiwillig von der Stadt angelegt oder kann man diese zu einem Radweg 'zwingen'?

    Manche Straßen in Hamburg sind für Radfahrer echt eine Zumutung, oder gar gefährlich. Ich persönlich leide ja täglich unter einen ganz bestimmten Straße, den Mühlenkamp. Dort ist das Auto-Aufkommen wirklich sehr hoch. Dazu noch Linienbusse und andere LKW, PKW parken in 2. Reihe etc... einfach total chaotisch. Ich mache täglich 3 Kreuze wenn ich diese Straße heil überstanden habe.
    Das sagt Streetview: http://maps.google.de/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=M%C3%BChlenka mp,+Hamburg&aq=0&sll=53.58106,10.011928&sspn=0.009 835,0.016072&ie=UTF8&hq=&hnear=M%C3%BChlenkamp,+Ha mburg&t=h&layer=c&cbll=53.583226,10.010005&panoid= J8oqXl6jf_3KIcbmLg6H7w&cbp=12,153.66,,1,1.3&ll=53. 583348,10.010217&spn=0.000002,0.001032&z=21
    Es gibt noch viele Beispiele, aber es geht ja auch ums Prinzip: Wie beantragt man einen Radweg, bzw. kann man eine Stadt dazu zwingen einen Radweg anzulegen, der die Gefahren von den Radfahrern nimmt?

    Gruß,
    Sandra
    Geändert von ILoveRadeln (21.05.2011 um 20:05 Uhr)

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. Radwege (die xte :) ) und die Stadt # 2
    Rüdiger2
    1. Wir benötigen ein Unterforum nur für Radwegthemen.

    2. Radwege werden nicht für Radfahrer gemacht, sondern für Autofahrer. Wer kennt den Buntentorsteinweg in Bremen? Der dortige Radweg wechselt alle dreißig Meter zwischen Gehweg (Radweg auf Bürgersteig) und Fahrbahn (Radfahrstreifen). Der Radfahrstreifen ist oft zugeparkt. Man müsste die verantwortlichen Beamten zwingen (oder noch besser: deren Kinder), dort in der Stoßzeit zu fahren. Viel Spaß.

    3. Für Verkehrsvorhaben kann man immer das Kommunalparlament oder den Gemeinderat ansprechen. Leider ist es in unserer Mediengesellschaft so, dass Politiker lieber Radwege einrichten als abschaffen wollen. Für die Medien und für die vielen autofahrenden Medienkonsumenten würde es zu viel Denkleistung erfordern, dass bei wenig befahrenen Straßen Radwege das Gegenteil dessen bewirken, wofür sie gebaut worden sind.

  4. Radwege (die xte :) ) und die Stadt # 3
    thomaspan
    Zitat Zitat von ILoveRadeln Beitrag anzeigen
    Manche Straßen in Hamburg sind für Radfahrer echt eine Zumutung, oder gar gefährlich. Ich persönlich leide ja täglich unter einen ganz bestimmten Straße, den Mühlenkamp.
    Sandra, der Mühlenkamp in HH ist ein heißes Pflaster. Bin den kürzlich nochmal gefahren, nachdem ich 94-98 direkt um die Ecke Hans-Henny-Jahnn-Weg / Hauffstraße gewohnt habe. Ist nicht besser geworden.

    Ich gehe davon aus, dass du nicht so schmerzfrei beim Radeln bist wie ich. Daher meine Frage: Wieso umgehst du - unabhängig von deiner Frage - den Bereich nicht?

  5. Radwege (die xte :) ) und die Stadt # 4
    Helmi
    So schlimm sieht das doch nicht aus. Du musst ein wenig selbstbewusster fahren und dir keine Sorgen machen, dann klappt das. Stell dir vor, du fährst ein Auto, genau so musst du auch mit dem Rad fahren, dann sieht die Welt ganz anders aus.

    Wenn du hingegen einen "Radweg" beantragst, dann wird er, sofern überhaupt zulässig, als hochgefährlich schmaler Streifen direkt neben den parkenden Autos auf der Fahrbahn aufgepinselt und anschließend von den Lieferanten zugeparkt.

    Wo sollen die denn auch stehenbleiben, wenn nicht am Fahrbahnrand?

    Was du also besser machst, ist eine Freigabe des Gehwegs für Radfahrer zu beantragen, dann aber auch entsprechend langsam fahren und nicht hindurchpreschen!

  6. Radwege (die xte :) ) und die Stadt # 5
    thomaspan
    Zitat Zitat von Helmi Beitrag anzeigen
    So schlimm sieht das doch nicht aus.
    Ist aber ne ecklige Ecke, die das Foto nicht annähernd wiederspiegelt. Straße meist beidseits in Zweierreihe so zugeparkt, dass nichtmal der Begegnungsverkehr reibungslos durchkommt. Alles sehr eng + recht chaotisch.

  7. Radwege (die xte :) ) und die Stadt # 6
    Helmi
    Zitat Zitat von thomaspan Beitrag anzeigen
    dass nichtmal der Begegnungsverkehr reibungslos durchkommt.
    Das ist eine Standardsituation in typischen Wohnstraßen. Dennoch käme dort niemand auf die Idee, einen Radweg anzulegen.

    Wo sollte der denn auch hin und wie bewahrt man ihn davor, zugestellt zu werden?

    So eng, wie es dort ist, sehe ich keine Chance und auch keinen Sinn für einen Radweg, außer man will den Blutzoll ins Unermessliche steigern.

    Ich denke, die TO sollte statt dessen selbstbewusster fahren. Sorgenfrei und Spaß dabei.

  8. Radwege (die xte :) ) und die Stadt # 7
    ILoveRadeln
    Hallo Helmi,
    Ich fahre recht oft auf der Strasse, bleibt ja einem hier oft nichts anderes übrig, sofern man nicht schieben möchte. Aber das hier gehört zu meinen Top Ten der miserabelsten Strassen in Hamburg die ich kenne. Glaub mir, du kämst dort (insbesondere unter der Woche im Berufsverkehr) auch ins Schwitzen :-)
    Es hört ja nicht in dieser Strasse auf, beim abbiegen gehts weiter mit dem Chaos und dann rein in die Sierichstr, wo es andere Radfahr-Ärgernisse gibt.

    @Thomas:
    Weil mir dank den Kanälen und meinem Wohnungsstandort kaum was anderes übrig bleibt, sofern ich keinen grösseren Umweg fahren möchte. :-)

    Aber mir gehts ja jetzt auch nicht um diese eine Strasse, sondern generell. Also wie die Stadt entscheidet wo nun ein Radweg hinkommt und wo nicht, und ob man das als normaler Bürger in irgendeiner Weise beeinflussen kann.

    Gruß,
    Sandra
    -------
    Sent from my HTC Desire using Tapatalk
    Geändert von ILoveRadeln (21.05.2011 um 23:13 Uhr)

  9. Radwege (die xte :) ) und die Stadt # 8
    Farron
    Hallo,

    wohne in Mönchengladbach und das ist ja geradezu ein Dorf im Vergleich mit Hamburg aber hier gibt es einen Bach namens Niers (ca. 120 km lang) und der Niersverband hat es in den vergangenen Jahren geschafft auf vielen Kilometern das Radwegenetz entlang der Niers zu festigen und zu erweitern.

    Praktisch im Grünen fahren und doch erstmal in der Sadt rumgondeln.

    Gruß Farron

+ Antworten
123

Ähnliche Themen zu Radwege (die xte :) ) und die Stadt
  1. Von T_RD im Forum Fahrrad-Forum Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 15:27
  2. Von Hack E. Peter im Forum Fahrrad-Forum Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.06.2008, 22:51
  3. Von Gast3850 im Forum Fahrrad-Forum Allgemein
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 16:47
  4. Von frosch-quark im Forum Fahrrad-Forum Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 21:26
  5. Von urban im Forum Fahrrad-Forum Allgemein
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.03.2006, 10:52
Weitere Themen von ILoveRadeln
  1. Hallo, Ich habe online mein lang ersehntes...
    im Forum Trekking-Rad
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 14:53
  2. Hallo, ich habe einen Lastenanhänger...
    im Forum Fahrrad-Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 10:09
  3. Hallo liebe Mitstrampler, jetzt komme ich...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 11:32
  4. Hallo, ich habe das Forum hier entdeckt und...
    im Forum Fahrrad-Zubehör
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 08:04
Andere Themen im Forum Fahrrad-Forum Allgemein
  1. Da ich mir jetzt ein neues, hochwertiges Fahrrad...
    von Dr. Dreh
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 18:51
  2. Liebe Gemeinde, nachdem meine Kinder im...
    von Karl-Elvis
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 22:25
  3. Hey ich bin Stefan 21 Jahre und student in jena. ...
    von ti75rab
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 19:44
  4. hallo! im kommenden jahr habe ich die absicht...
    von guenther919191
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 20:05
  5. Hallo zusammen, ich habe mein Mountainbike seit...
    von Ryder
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2006, 17:57
Sie betrachten gerade Radwege (die xte :) ) und die Stadt.