+ Antworten
123 ...
  1. Scheibenbremsen # 1
    noelas

    Scheibenbremsen

    Welche Scheibenbremsen könnt ihr mir empfehlen.
    Gibts was von Deore.
    Ich habe momentan eine Magura, jetzt ist die Kaputt meine Frage wie findet ihr die Magura Julie?

    Und sind Deore Komponenten ausreichend?

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. Scheibenbremsen # 2
    marcela
    Ich kann Scheibenbremsen prinzipiell nicht empfehlen. Ich lehne sie ab, weil sie physikalischer Unfug sind. Damit stehe ich zwar ziemlich allein da, das ist mir aber egal. Ich kann keinerlei Vorteile gegenüber Felgenbremsen erkennen außer dem Felgenabrieb. Und das ist mir zu wenig, um dafür ein komplizierteres, schwereres, anfälligeres System zu haben, was auch noch schlechter bremst.

  4. Scheibenbremsen # 3
    noelas
    aha.
    ich finde Scheibenbremsen schon besser.
    Wenn ich einen Reifen geflickt habe muss ich nicht die Luft runter lassen sondern kann den Reifen gleich aufpumpen und drauf machen.
    Außerdem quietschen Scheibenbremsen nicht, sie können nicht verrutschen wie Felgenbremsen, an Scheibenbremsen kann nicht so schnell was dran gemacht werden.
    Allgemein gefallen mir Scheibenbremsen besser.
    Nachteil Bremsbeläge kosten 40 Euro.

  5. Scheibenbremsen # 4
    Radler_1988
    Zitat Zitat von noelas Beitrag anzeigen
    aha.
    ich finde Scheibenbremsen schon besser.
    Wenn ich einen Reifen geflickt habe muss ich nicht die Luft runter lassen sondern kann den Reifen gleich aufpumpen und drauf machen.
    also wenn du die Felgenbremsen einfach etwas zusammendrückst, kannst du den Bowdenzug ganz einfach "ausklinken". Dann machst du die Reifen drauf und hängst den Bowdenzug wieder in die Bremsen ein.....fertig.

    Die Agumente mit dem Abrieb auf den Felgen und der Optik stehen natürlich für Scheibenbremsen. Weiterhin ist die Bremswirkung bei Nässe, Matsch etc. besser. Bei meinen Felgenbremsen lässt die Bremswirkung gewaltig nach, wenn die Felgen nass sind.

  6. Scheibenbremsen # 5
    GeniusMcA
    Zitat Zitat von marcela Beitrag anzeigen
    Ich kann keinerlei Vorteile gegenüber Felgenbremsen erkennen außer dem Felgenabrieb.
    Also 'ne FR/DH-Strecke oder ewig lange Serpentine würde ich mit 'ner V-Brake mal sein lassen.

    Ansonsten tendiere ich auch eher zu Felgenstoppern.

  7. Scheibenbremsen # 6
    foenfrisur
    Zitat Zitat von marcela Beitrag anzeigen
    Ich kann Scheibenbremsen prinzipiell nicht empfehlen. Ich lehne sie ab, weil sie physikalischer Unfug sind. Damit stehe ich zwar ziemlich allein da, das ist mir aber egal. Ich kann keinerlei Vorteile gegenüber Felgenbremsen erkennen außer dem Felgenabrieb. Und das ist mir zu wenig, um dafür ein komplizierteres, schwereres, anfälligeres System zu haben, was auch noch schlechter bremst.

    bis auf das argument mit dem gewicht ist das ziemlich haltloses zeug....
    das weist du aber schon oder?
    wenn sie für dich teufelszeg sind ist doch ok, aber deswegen gleich irgendwelches gewäsch zu posten halte ich für stark übertrieben.


    die vorteile einer scheibenbremse:

    - keine schlauchplatzer wg felgenüberhitzung
    - keine abgenutzten/beschädigten bremsflanken
    - bremsen mit seiten/höhenschlag
    - bremsverhalten bei eis/schnee/nässe/schlamm usw...
    - bessere dosierbarkeit

    dem gegenüber steht das gewicht....naja...ne wasserflasche am rahmen macht da mehr aus.
    und vielleicht noch die wartung...aber wenn ne disc richtig montiert ist, entlüftet usw...dann ist sie ebenso unproblematisch/unanfällig wie ne felgenbremse.


    um einem gerne gebrachten gegenargument vorzubeugen:
    ja, früher konnte man auch mit ner cantilever über die alpen.

    früher ist aber nicht mehr heute..und heute ist halt alles etwas anspruchsvoller, schneller, robuster, kerniger, toller, besser....usw..
    und es gab halt nix anderes. denn sonst hätte man gerne auch darauf zurückgegriffen
    Geändert von foenfrisur (27.08.2008 um 23:26 Uhr)

  8. Scheibenbremsen # 7
    Opa-Rolf
    Zitat Zitat von marcela Beitrag anzeigen
    Ich kann Scheibenbremsen prinzipiell nicht empfehlen. Ich lehne sie ab, weil sie physikalischer Unfug sind. Damit stehe ich zwar ziemlich allein da, das ist mir aber egal. Ich kann keinerlei Vorteile gegenüber Felgenbremsen erkennen außer dem Felgenabrieb. Und das ist mir zu wenig, um dafür ein komplizierteres, schwereres, anfälligeres System zu haben, was auch noch schlechter bremst.
    Also, ich habe schon 1999 ein paar Formula - Scheibenbremsen gefahren... Damals war die Bremswirkung so in etwa wie dei einer gute V-Brake (XT) nur bei Nässe waren sie besser als die V-brakes.
    Meine heutigen AVID Juicy 7 die Bremst im gegensatz zu den früheren Scheibenbremsen einfach Phantastisch, so als wenn ich n´Anker rauswerfe...und das bei meinen 90 KG !!!!
    Mann braucht ausserdem nur 2 Finger zum Bremsen und die auch nur ganz zart....
    Nicht zu vergleichen mit V-Brakes (schon gar nicht im Regen)
    Und kompliziert finde ich die nun gar nicht, ich brauch zum wechseln der Bremsbeläge nicht mal Werkzeug.

    Aber das ist jetzt nur meine Meinung,und sollte dich nicht irgendwie "Beleidigen"

  9. Scheibenbremsen # 8
    marcela
    Neee, ist schon ok - und das Thema hatten wir hier ja auch schon mehrmals. Also dann doch mal ausführlicher:
    Bremsleistung:
    • Eine Felge ist nur eine übergroße Scheibe.
    • Eine Felge wird von der Bremse nicht zusammengedrückt
    • Die direkte Druckkraft einer vergleichbaren Hydraulik an der Scheibe und an der Felge ist identisch
    • Durch den größeren Durchmesser ist die Bremskraft an der Felge höher (warum wohl werden die Scheiben immer größer?)
    Nässe/Schmutz/Schlamm
    • Innerhalb einer Radumdrehung wird jede Scheibe oder Felge saubergebremst, wenn sie ordentlich eingestellt ist
    • Vorteil der Scheibe: sie ist weiter vom Dreck weg, aber eine Umdrehung sind nur 2 Meter
    Hitze
    • Die effektive Geschwindigkeit der Felge ist weit höher als die der Scheibe, deshalb wird sie besser gekühlt.
    • Reifenplatzer treten bei Drahtreifen nur auf, wenn falsches oder kein Felgenband verbaut ist oder wenn es falsch verlegt wird

    Nun zu Vor- und Nachteilen:

    Nachteil Felge:
    • Abrieb (ohne Frage)
    • mit Achter schlecht bremsbar

    Nachteil Scheibe:
    • einseitige Belastung von Gabel bzw. Rahmen, dadurch Mehrgewicht durch Überdimensionierung
    • einmal blöd in den Fahrradständer gesteckt ist die Scheibe krumm
    • ein blöder Sturz ist die Scheibe krumm
    • Mehrgewicht systembedingt
    • viele verschiedene inkompatible Modelle
    • "unterwegs" kaum reparabel
    Bei der Tour de France werden Bremsleistungen verlangt, die weit über denen von Downhill oder sonstwas liegen, die fahren mit plusminus 100 km/h Berge runter. Würden die eine Scheibe haben, würde sich ihr Rahmen an der ersten Serpentine um sich selbst wickeln oder 20 Kilo wiegen. Und zur Handkraft: fahrt mal Rennrad oder knallhart eingestellte Canti, das kommt mit jeder Scheibe mit, da brauche ich auch nur einen Finger. Rennbremsen werden seit Jahrzehnten nur mit dem Mittelfinger betätigt und das mit wesentlich ungünstigerem Handhabungswinkel nämlich von oben.
    Dosierbarkeit und Ansprechverhalten sind bei Felgenbremsen physikalisch bedingt besser, weil der Durchmesser größer ist.
    Beidseitige Scheibenbremsen könnten die einseitige Belastung zwar in Grenzen verringern, die Gabel- oder Rahmenbelastung wäre trotzden größer als bei Felgenbremsen und das Ganze wäre noch schwerer.

    Und die ganzen Aussagen sind nicht nur meine Privatmeinung, dazu gibts Fachliteratur. Michael Gressmann: Fahrradphysik und Biomechanik - da wird das hoch wissenschaftlich aus statischer und dynamischer Sicht auseinandergenommen. Bremsleistungen sind Momente, keine Kräfte. Und Moment ist Kraft mal Hebelarm. Wenn die Kraft identisch ist (durch Hydraulik oder Bowdenzug übertragen), ist das Moment bei Felgenbremse größer, weil der Hebelarm etwa 3-4 Mal so groß ist. Statik, erstes Semester.

+ Antworten
123 ...

Weitere Themen von noelas
  1. Hallo, welche MTB Marken findet ihr gut bzw. am...
    im Forum Mountainbike
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 31.08.2008, 12:54
  2. Hallo, was findet ihr besser wenn was am Bike...
    im Forum Mountainbike
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 28.08.2008, 21:13
  3. Hallo, die Frage die ich mir gerade gestellt...
    im Forum Mountainbike
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 13:32
  4. Hallo, kann es sein wenn die Kette kaputt ist...
    im Forum Mountainbike
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 00:05
  5. Hallo, wo kauft ihr eure Teile? Wo bekommt...
    im Forum Mountainbike
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 15:37
Andere Themen im Forum Mountainbike
  1. Hallo, also ich werde im nächsten jahr 16...
    von >Speedy<
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 18:11
  2. servus ich bin neu hier im forum :P und suche...
    von dolle
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.06.2007, 14:30
  3. Hi zusammen Nachdem ich mich gestern und...
    von Para-Dox
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 15:15
  4. Hallo Bike-Experten, kann man mir vielleicht...
    von evidentauto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 18:34
  5. Ich habe mir das s8 von stevens gekauft, nur es...
    von jelle
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.01.2007, 13:53
Sie betrachten gerade Scheibenbremsen.