1. Ghost Cross 1300, "Darf" man sowas kaufen? # 1
    Superroman

    Ghost Cross 1300, "Darf" man sowas kaufen?

    Hallo Community,

    habe mich mal ganz frisch hier angemeldet, da ich ein problem habe.

    Ich, absoulter Fahrradunkenner, möchte mir gerne ein Bke zulegen, mit dem ich großteils Straße aber auch etwas Wald und Wiese befahren kann.

    Ich habe versucht mich die letzten age im Internet etwas schlau zumachen. Die Masse an möglichen Informationen ist jedoch für einen "Newbie" wie mich zu viel

    Während meiner Suchen bin ich auf

    1. Ghost Cross 1300 (http://www.ghost-bikes.de/2010/bikes/cross/cross-1300/)
    2. Cube LTD CLS Comp (http://www.cube-bikes.de/xist4c/web/..._id_35895_.htm)

    gestoßen. Preislich liegen beide ja bei 399,-€ während das CLS Comp 2009 gerade bei einem Onlinehändler für 339,- € zu haben ist.

    Interessant , vorallem vom Desgn, find ich auch die Scott-Bikes, woei die glaube ich mit max 55cm rahmenhöhe für mich (193cm) zu klein sind.

    Ich möchte mir gerne ein Bike zulegen, ohne ein Vermögen auszugeben. Bisher bin ich irgendwelche Zweiräder gefahren, die man eben so ergattern konnte. Vorwiegend Hollandräder etc.
    Davon möchte ich nun weg und etwa ssportlicheres fahren.

    Meine etwas prookative Frage an euch lieben helfer wäre (Wie schon im Titel) "DARF" man so ein Rad kaufen, oder macht man sich selbst damit nur unglücklch?
    Ich bin schon längere Zeit keine Rad mehr gefahren und würde gerne ein "erwischen" dass einem nicht direkt den Spaß am biken nimmt.

    Vielleicht kann mir ja jemand von euch ein Paar Tips (vorallem zu den o.g. Bikes) geben.

    Gruß vom

    Roman

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. Ghost Cross 1300, "Darf" man sowas kaufen? # 2
    annoying customer
    Hi Roman,

    bei diesem Budget würde ich kein neues Rad kaufen. Ich meine, die beiden sind ja vom Rahmen her sicher nicht schlecht, aber Acera ist halt Baumarktniveau und die Federgabel ist eher eine Attrappe (wieviel wiegst Du bei 193 cm?). Selbst 500 Euro sind grenzwertig -und ich bin eher anspruchslos. Da kriegst Du möglicherweise gleich noch ganz andere Dinge zu lesen...

    Telefonier doch mal die Händler in deiner Umgebung ab, ob die was gebrauchtes dastehen haben. Du glaubst gar nicht, was man für 300 für ne Qualität kriegt. Gewartet und mit Gewährleistung. Dann hast Du noch 100 für den Rest (Schloß in vernünftig o.Ä.).

    Frank

  4. Ghost Cross 1300, "Darf" man sowas kaufen? # 3
    Gast475
    Moin Roman

    "dürfen" darf man, aber ob man das sollte...
    Es stellt sich die Frage, was genau willst du mit dem Rad anstellen,
    in welchem Terrain soll sich das Bike bewegen?

    Klar, als Einsteigerrad kann man sowas kaufen, aber ob das auch
    Spass macht? Man sollte schon etwas über 500.-€ ausgeben für ein
    brauchbares Mounti mit halbwegs brauchbarer Gabel und zumindest
    sollte das Rad wenigstens Deore-Ausstattung haben.

    Ein gutes Rad im Einstiegssegment wäre das Pfeffer
    Viel mehr Ausstattung kannst für das Geld nicht bekommen.

    Gruß Bora

  5. Ghost Cross 1300, "Darf" man sowas kaufen? # 4
    rifi
    Die Frage ist natürlich was genau du fahren willst (nur Asphalt, oder auch feste, bzw. lose Waldwege etc.).

    Grundsätzlich ist die Schmerzgrenze nach unten bei einem neuen Rad 500 Euro. Alles darunter, was nicht aus unerfindlichen Gründen deutlich runtergesetzt wurde (damit meine ich nicht Räder, die von Beginn an mit angeblichem Preisnachlass verkauft werden), ist in den meisten Fällen so schwach, dass man keinen Spaß daran hat.

    Es gibt bei Shimano verschiedene Gruppen. Die günstigste ist die Acera, dann Alivio, Deore, LX, XT, XTR. Alivio ist m.E. absolutes Minimum, ich persönlich würde mir sogar mindestens Deore leisten. Für normale Zwecke ist eine Deore ausreichend, geht es auch mal ins Gelände und wird wenig gewartet ist sie wohl auch noch zu schwach.

    Der zweite Punkt ist die Federgabel. Meine persönlichen Erfahrungen sind, dass unter 800 Euro meist keine brauchbare Federgabel am Rad ist. Oftmals sind sogar Räder für über 1000 Euro mit günstigen und schlechten Federgabeln ausgestattet. Im Preisbereich um die 500 Euro würde ich auf Federelemente verzichten. Sie sind recht schwer, erfordern Wartung, gehen oft nach wenigen Jahren kaputt und bringen selbst in Neuzustand kaum etwas.

    Von den Rädern die du verlinkt hast, ist das Cube in meinen Augen noch ganz brauchbar, vom Ghost würde ich abraten. Allerdings würde ich eigentlich nach einem Rad ohne Federgabel suchen, oder nach einem gebrauchten schauen. Für 400 Euro kann man schon wirklich gute gebrauchte Räder bekommen, an denen man deutlich mehr Spaß hat als an einem sehr günstigen, neuen Rad.

    @Boramaniac:

    der Preis für das Rad ist sicherlich nicht schlecht. Da aber vom TE zwei Crossbikes verlinkt wurden, würde ich auch nach Crossern suchen. Allerdings sind die Pepperbikes da nicht schlecht. Dort gibt es auch ein Crossbike mit der Ausstattung.
    Geändert von rifi (21.10.2009 um 16:21 Uhr)

  6. Ghost Cross 1300, "Darf" man sowas kaufen? # 5
    Gast475
    Zitat Zitat von rifi Beitrag anzeigen
    @Boramaniac:
    ...würde ich auch nach Crossern suchen.
    Ups, mein Fehler, war ich wohl zu schnell am Raussuchen

    Gruß Bora

  7. Ghost Cross 1300, "Darf" man sowas kaufen? # 6
    Superroman
    Toll, in so kurzer Zeit so qualitative Antworten! Dafür schonmal vielen Dank!

    Ich verstehe die angesprochene Problematik.

    @ annoying custome
    Bei meinen 1,93m bringe ich z.Zt etwas unter 120kg auf die Wage.

    Zum Thema Terrain:
    Wenn ich das jetzt im vorhinein abschätzen müsste würde ich wohl 85% Straße, 12% befestigte Waldwege und max 3 % unbefestigte Waldwege fahren.
    Meine Vorstellungen an ein neues Fahrrad gehen einfach ausgedrückt in die Richtung:
    Es soll einfach Spaß machen drauf zu steigen und loszufahren.
    Ich wohne in einer kleinen Stadt in der ich egentlich alles mit dem Rad erledigen könnte.
    Ich möchte gerne einen etwas steileren Berg hochfahren, ohne mich direkt zu ärgen, dass ich nicht Bus oder Auto gefahren bin. Gerne möchte ich auch die ein oder andere fahrradtour durch den Wald (Berg auf und ab auf gefestigten Waldwegen) machen.
    Letzendlich einfach ein Fahrrad das ein bisschen Gelände aushält und mit dem man auch auf Straßen schnell unterwegs sein kann.
    [Hoffe, dass man mit so einer Beschreibung etwas anfangen kann ]

    Auch wenn Boramaniac wohl ausversehen eine MTB verlinkt hat, würde ich mich auch überzeugen lassen, wenn jemand sagt, dass cih für die o.g. Bedüfnisse mit einem MTB besser dran wäre.

    Auch bin ich mir nicht sicher ob das Rab unbedingt eine Federgabel brauch.


    Es grüßt und dankt

    roman

  8. Ghost Cross 1300, "Darf" man sowas kaufen? # 7
    annoying customer
    Diese günstigen Federgabeln mit Stahlfedern sind meist auf 70-75 kg ausgelegt. Ist jemand wesentlich leichter oder schwerer, sein Pech.

  9. Ghost Cross 1300, "Darf" man sowas kaufen? # 8
    rifi
    nun ja, viele gehen schon bis 80-90 Kilo. Trotzdem, mit dem Gewicht (ich selbst bin auch bei 110) ist alles außer einer wirklich guten Federgabel die auf das Gewicht abstimmbar ist Mist. Bei vielen kann man die Feder gegen eine härtere Tauschen...trotzdem bleibe ich bei der Meinung, die billigen Federgabeln haben kaum Vorteile, aber viele Nachteile.

    Wenn du eh fast nur Asphalt und befestigte Wege fährst brauchst du eigentlich keine Federgabel. Ein Crossbike ohne Federgabel ist da ausreichend. Wenn du keine ganz schmalen Reifen nimmst federn die auch ein wenig...

+ Antworten

Ähnliche Themen zu Ghost Cross 1300, "Darf" man sowas kaufen?

  1. Möchte "Schühchen" kaufen!: Einen wunderschönen guten Abend! Aufgrund...
    Von Gast12742 im Forum Rennrad
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.10.2009, 19:54
  2. 3 Jahre altes "neues" Kalkhoff-Rad kaufen?: Hi, nachdem mein 25 Jahre altes Kettler-Alu-Rad...
    Von Pett im Forum Kaufberatung Fahrräder
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 12:25
  3. Tauscht jemand sein Bikeline "Moselradweg" gegen mein "Ruhrtalradweg"?: Guten Morgen liebes Forum, hat jemand...
    Von Ralf im Forum Fahrrad-Forum Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 15:01
  4. MTB Selbst bauen oder "Fertigbike" kaufen?: Hi, ich möchte anfangen Freeride ernsthafter...
    Von Martin.exe im Forum Mountainbike
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 17:13
Andere Themen im Forum Crossbikes
  1. Hi wollte einfach mal fragen worauf man beim...
    von Julian23
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 21:58
  2. Hi ich bin neu in diesem Forum und hab eine für...
    von Julian23
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 18:05
  3. Hallo, ich plane mir demnächst ein Crossbike...
    von TomBoom
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 14:45
  4. Hallo Leute Bin gerade auf der Suche nach...
    von Nobody006
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 21:27
  5. Hallo, ich will mir sobald es möglich ist ein...
    von noelas
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 21:11
Stichworte
Sie betrachten gerade Ghost Cross 1300, "Darf" man sowas kaufen?.